Supermann über der Stadt

Wie werde ich ein Smarter Entwickler

012 – Eine Zuhörerfrage stellt das Thema der heutigen Folge: Privat nutze ich Kanban schon einige Zeit. Jetzt möchten ich dies auch im beruflichen Umfeld einsetzten. Können Sie mir ein Vorgehen bei der Einführung empfehlen?

Smarter Entwickeln setzt auf Flow in der Ausführung, auf richtige Auswahl der Produkte und Projekte und auf die richtige Auswahl der Kunden.

Buchempfehlungen für Weihnachten:



This is Lean von Niklas Modig und Per Ählström
Ganz tolles Buch über die Lean Philosophie. Erklärt Fluss und Kundenfokus und ist daher ein guter Start für eine eigene Leanreise.



Lean auf gut Deutsch von Mari Furukawa-Caspary
Lean ist ein Begriff von Womack und Rother von ihrer Studie, als sie Toyota und andere Autohersteller untersucht haben. Ganz viel Lean ist im deutschen nicht aus dem Japanischen, sondern aus dem Amerikanischen übersetzt worden. Dabei haben wir auch viele Fehldeutungen des Toyota Produktionssystems mit übersetzt.
Eine der wichtigsten ist Verschwendung, besser aus dem japanischen Übersetzt als „für die Katz“ das erste ist ein Vorwurf, das zweite der wohlmeinende Fokus auf echte Wertschöpfung



Theory of constraints
The Goal von Elijahu Goldratt
Unentbehrliches Buch, um Prozesslogik zu verstehen. Wir haben Prozesse und Handlungsketten und das Gesamtergebnis ist nur so gut wie das schwächste Glied. Wichtiges Denkmodell um mehr aus der Firma zu holen.



Critical Chain Project Management von Elijahu Goldratt
Prozesse und Engpässe für Projekte zu Ende gedacht. Viele sehr gute Anregungen. Eine der wichtigsten ist die der Critical Chain, statt Critical Path. Critical Path ist nur in einem Projekt, Critical Chain verknüpft Projekte am Engpass und kommt so zu realistischeren Plänen. Warum dieses weitergedachte Projektmanagement es nicht in den Mainstream geschafft hat ist mir nicht klar.



Kanban von David Anderson.
Die IT hat mir ihrer Agilen Revolution viele Methoden geschaffen, die mit kleinen Anpassungen auch sehr gut im Engineering von Maschinenbau und Elektrotechnik Anwendung finden können.
Kanban Boards sind weit verbreitete Werkzeuge um schneller und besser zu entwickeln.



Personal Kanban von Jim Benson und Toneanne DeMaria Barry
Die Anwendung von Kanban auf die eigene Person. Ein kurzes, gewichtiges Buch. Absolut Lese- und Umsetzungsempfehlung. Personal Kanban macht im Kleinen spürbar, was Smarter Entwickeln im großen will.


Product Development Flow von Donald Reinertsen
Die Bibel. Reinertsen berät seit Jahren Unternehmen zu Flow und Lean in der Entwicklung. Großer Reichtum von Deckel zu Deckel. Leicht verdaulich in einzelne Aspekte zerlegt.
Vor allem die wirtschaftliche Denkweise prägt mein Denken seit ich das Buch gelesen habe.

Don ist auch live spannend. Ich habe mal ein eintägigies über Boris Gloger organisiertes Seminar besucht, das ich jedem nur weiterempfehle.


Personal MBA von Josh Kaufman

Financial Intelligence: A Manager’s Guide to Knowing What the Numbers Really Mean von Karen Berman


Beliefs, Behaviors and Results von Scott Gillis und Lee Mergy
Womit verdient das Unternehmen Geld. Wie kann ich das vestehen, was kann ich daraus lernen. Wie kann ich ein Unternehmen bei gleichem Durchsatz profitabler machen.
Kundenwirtschaftlichkeit zu Ende gedacht.


Strategische Unternehmensführung von Alois Gälweiler
Großes Werk zum Strategischen Management mit kybernetischen Unternehmensmodellen. Hängen geblieben ist mir das 4 Ebenen Modell. Cash auf der untersten Ebene. Kein Cash heißt Insolvent. Cash wird beeinflusst vom Gewinn, Gewinn wird beeinflusst von der aktuellen Marktposition und die aktuelle Marktposition wird von der Entwicklung neuer Lösungen beeinflusst. Es fängt alles mit der richitgen Produktentwicklung für die richtigen Kunden an.

Viel Spaß beim Lesen!

3 Kommentare
  1. René
    René says:

    Hallo Florian,

    Zu Thema Lean ist eine Geisteshaltung/Philosophie habe ich vor Kurzem das Buch “Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden” von Mike Rother gelesen. Das Buch hat mir nochmal die Augen geöffnet und mir eine neue Sicht auf das Thema Lean vermittelt. Es beschreibt sehr schön, dass es um eine Denkweise bzw. Verhaltensweise geht und nicht um die alleinige Anwendung der Tools.

    Antworten
    • Jan-Florian Kuhnke
      Jan-Florian Kuhnke says:

      Hallo René,

      Das Buch ist ohne Zweifel gut und Kata ist auch ein Werkzeug, dass einem die Tür zur Geisteshaltung aufmacht. Ich mag es und auch ich habe viel daraus gelernt. Und jetzt kommt mein ABER: Ich verweise nicht so gerne auf Literatur über Toyota, weil dann zwei Reflexe kommen. Erstens, “So gut sind die doch gar nicht…” und zweitens “Aber Toyota macht das so und so müssen wir das auch machen.”

      Die Methoden, die Toyota entwickelt hat, sind die Methoden, die Toyota für die eigene Situation entwickelt hat. Die sind teilweise durchaus verallgemeinerbar, und ein sehr ergiebiges Studienobjekt, aber es passt nicht immer alles. Und nur weil Toyota einen Hammer benutzt, um Nägel einzuschlagen, sollte man nicht auch einen Hammer benutzen, um die eigenen Schrauben einzuschlagen…

      Toyota Kata ist ein Buch, das mehr Richtung Geisteshaltung geht als andere Bücher über Toyota. Vielleicht bin ich hier unfair und gieße das Kind mit dem Bade aus. Kata ist auf jeden Fall eine Methode, die Problemlösung an der Basis zu unterstützen und organisatorisch zu verankern. Von mir klare Leseempfehlung.

      Danke für die Anregung, René!

      Antworten
  2. Jan-Florian Kuhnke
    Jan-Florian Kuhnke says:

    Ich habe die Episode anfänglich kaputt veröffentlicht und habe dies nicht gemerkt, weil das Tracking auch vergebliche Versuche des Downloads mitzählt. Die vielen vergeblichen Versuche haben zu einer großen Zahl von Downloadversuchen geführt und ich hatte mich schon über die tollen Downloadzahlen der Folge gefreut…

    Der Fehler ist behoben, verstanden und in der Veröffentlichungscheckliste. Ich hoffe, diesen Fehler so nicht noch einmal zu machen.

    Ich möchte noch um Entschuldigung bitten, der Fehler war meiner. Alle Wege (Feed-Abo, Download und Abspielen auf der Seite) gehen wieder. Wer noch Probleme hat, kann sich kurz melden.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*