Ducks in a row

Priorisierung

Wenn wir nicht alle Projekte gleichzeitig schaffen oder auch nur versuchen sollen, benötigen wir eine Reihefolge. Wie schon diskutiert ist jede Reihenfolge besser als keine. Was ist aber die beste Reihenfolge? Nach welchen Kriterien, für wen?

Wir diskutieren verschiedene bewusste und unbewusste Priorisierungen und denken über die Folgen nach.

Ein Kriterium ist, die Projekte vorzuziehen, die am meisten bringen. Die größten, mit dem meisten Ertrag. Das wird häufig in freier Rede gemacht, aber spätestens, wenn der Controller, sein Excel anschmeißt, wird dem Nutzen ganz schnell der Aufwand gegenübergestellt und wir sind schon bei der zweiten Methode.

Controller sind auch schlau genug für Methoden wie Gegenwartswert und nehmen daher die Zeit als Kriterium in die Entscheidung mit rein.

Der nächste Schritt ist dann, von absoluter Größe auf relative Größen zu kommen. ROI, IRR (interner Zinsfuß). Eben, was bekomme ich für einen eingesetzten Euro?

Soweit die mathematischen, abstrakten Verfahren. Dann lassen wir die Realität rein und fragen uns, was schaffen wir, und wie machen wir da das meiste draus? Wir beziehen also unsere Fähigkeiten und Grenzen mit ein. Die Engpasstheorie hilft uns hier.

Ich nehme Sie mit auf eine Reise durch verschiedene Priorisierungen und mit neuen Kriterien kommen wir zu neuen, besseren Lösungen.

Hier sind noch meine Buchempfehlungen:


Personal MBA von Josh Kaufman. Ein gut verdauliches Grundlagenwissen zu den finanzmathematischen Grundlagen. Nicht als trockenes Buch der Finanzmathematik, sondern als ein übersichtliches Kondensat des Wissens, was von MBAs genutzt wird.

Financial Intelligence: A Manager’s Guide to Knowing What the Numbers Really Mean von Karen Berman. Das Buch bereitet auf Diskussionen mit Controllern vor. Es hilft Ihre Sprache zu verstehen und zu sprechen und hilft auch zu verstehen, nach welchem Zielsystem die Kollegen unterwegs sind. Mit diesem Wissen können Sie diejenigen Fragen stellen, die ihnen die Brücke zu den Kollegen spannt.


Beliefs, Behaviors and Results von Scott Gillis und Lee Mergy
Womit verdient das Unternehmen Geld? Wie kann ich das vestehen, was kann ich daraus lernen? Wie kann ich ein Unternehmen bei gleichem Durchsatz profitabler machen?
Kundenwirtschaftlichkeit zu Ende gedacht? Kein Anfängerbuch, aber sehr sehr wertvoll.